Pfarrliche Ereignisse des Monats Jänner

Abend der Barmherzigkeit am
Sonntag, den 7. Jänner in der Markuskirche

Am Abend des Festes der Taufe des Herrn feierte Kaplan Mag. Dr. Christoph Kranicki gemeinsam mit Diakon Andreas Schönhart und der versammelten Gemeinde den fünften Abend der Barmherzigkeit als Vorbereitung auf das 2. Fest der Barmherzigkeit am 7. und 8. April 2018. In einer kurzen Einleitung mit Beginn um 17.45 Uhr trug Kaplan Kranicki bezugnehmend auf das laufende Thema „Trost der Apokalypse“ einen Abschnitt aus der Offenbarung des Johannes vor, ging diesmal jedoch nicht vertiefend in dessen Inhalt ein sondern betonte die Bedeutung der Abenden der Barmherzigkeit als besonderes Hineindenken- und Meditieren in die Anwesenheit Jesu anstelle einer Ablenkung durch andere, weniger wichtige Dinge. Jesus stünde vielmehr immer an erster und wichtigster Stelle.
Anschließend erfolgte die Aussetzung der Monstranz mit dem Leib Christi am Volksaltar durch Diakon Schönhart der in der nächsten Stunde mit den Gläubigen die Anbetung hielt, musikalisch gestaltet von einer Sing- und Spielgruppe während der Kaplan im Beichtstuhl den Gläubigen Aussprache und Beichte ermöglichte.
Um 19.00 Uhr begann schließlich der Abendgottesdienst zelebriert von Kaplan Kranicki gemeinsam mit Diakon Schönhart, den Volksgesang während der Messe begleitete Herr Christian Theuermann MA Bakk.art. an der Orgel.
Wie bei jedem Abend der Barmherzigkeit schloss sich auch diesmal nach der kirchlichen Feier eine Agape in den Räumlichkeiten des Pfarrkaffee im Pfarrhof Wolfsberg an.

Herr Mag. Bernhard Wagner

Anbetung – Impuls – Lobpreis
ab 17.45 Uhr
Abendgottesdienst ab 19.00 Uhr


Pfarrball im Markussaal und im Pfarrhof
am Samstag, den 13. Jänner ab 20.00 Uhr

Zurück zu Arbeitsjahr 2017/2018