Pfarrliche Ereignisse des Monats Juni

Pfarrkaffee und Flohmarkt im Markussaal
am Sonntag, den 2. Juni,
dem 7. Sonntag der Osterzeit
Gruppenfoto der Organisatorinnen und Organisatoren von Pfarrkaffee und Flohmarkt des Sozialausschusses der Pfarre Wolfsberg (© Pfarre Wolfsberg).

Gruppenfoto der Organisatorinnen und Organisatoren von Pfarrkaffee und Flohmarkt des Sozialarbeitskreises der Pfarre Wolfsberg (© Pfarre Wolfsberg).

Am Sonntag, den 2. Juni, dem 7. Sonntag der Osterzeit, wurde im Markussaal vom Sozialarbeitskreis (SAK) der Pfarre Wolfsberg zusätzlich zum allmonatlichen Pfarrkaffee, welcher jeweils am 1. Sonntag des Monats stattfindet, ein Flohmarkt organisiert. Es gab hierbei ein breites Angebot unterschiedlichster Waren, von religiösen Dingen wie Kreuzen sowie entsprechenden Kerzen und Bildern angefangen, über Elektrogeräte, Bücher und Musik-CDs bis hin zu Kleidern. Zahlreiches hiervon stammte dabei aus dem privaten Besitz von Pfarrer i. R. Mag. Engelbert Hofer und wurde von ihm bei seinem Weggang aus Wolfsberg liebenswürdigerweise zur Verfügung gestellt.

Blick in den Markussaal zu den für den Flohmarkt vorbereiteten Waren (© Pfarre Wolfsberg).

Blick in den Markussaal zu den für den Flohmarkt vorbereiteten Waren
(© Pfarre Wolfsberg).

Viele Personen interessierten sich für den Flohmarkt und dementsprechend wechselten auch nicht wenige der angebotenen Gegenstände ihren Besitzer. Das dabei eingenommene Geld kam dem Sozialarbeitskreis für dessen Wirken zugute.

Herr Mag. Bernhard Wagner

FEST DER JUGEND:
PFINGSTEN IN SALZBURG 2019
von Freitag, den 7. Juni
bis Montag, den 10. Juni
Gruppenfoto am Domplatz vor dem Salzburger Dom (© Pfarre Wolfsberg).

Gruppenfoto am Domplatz vor dem Salzburger Dom (© Pfarre Wolfsberg).

Pfarrprovisor Mag. Dr. Christof Kranicki ist am Samstag, den 8. Juni, gemeinsam mit 17 Jugendlichen und Erwachsenen mit dem Bus nach Salzburg gereist um dort am zweiten Tag des bereits zum 20. Mal stattfindenden Festes der Jugend: Pfingsten in Salzburg, teilzunehmen. Für Provisor Kranicki war es der vierte Besuch bei diesem vor allem für junge Menschen besonders interessanten, von der Loretto Gemeinschaft organisierten, und alljährlich am Pfingstwochenende abgehaltenen Festivals.

Bei den wesentlichen Programmpunkten des Samstags handelt es sich um

  • 8.30 Uhr – Morgenlob
  • 9.15 Uhr – Katechese mit Maximilian Oettingen
  • 11.00 Uhr – Hl. Messe
  • 17.00 Uhr – Lobpreis, Katechese mit Sr. Hildegard Strittmatter
  • 18.15 Uhr – Barmherzigkeitsrosenkranz
  • 20.00 Uhr – Abend der Barmherzigkeit

wobei letztere drei die für unsere Gruppe Beudeutsamen waren.
Um 22.00 Uhr machte man sich dann wieder auf die Heimreise nach Kärnten.

Herr Mag. Bernhard Wagner

Gäste aus Herzogenaurach
Konzert in der Markuskirche
am Dienstag, den 11. Juni
Mädchen des Jugendchores der Kantorei St. Magdalena (© Elisabeta Mirion).

Mädchen des Jugendchores der Kantorei St. Magdalena (© Elisabeta Mirion).

Die Mädchen des Jugendchores (Chor der Kantorei St. Magdalena mit dem Chorleiter Toni Rotter) aus Herzogenaurach – Partnerstadt von Wolfsberg – gastierten am Dienstag, den 11. Juni, mit einem Konzert in der Wolfsberger Stadtpfarrkirche. Das Repertoire des Jugendchors – von klassischer und moderner Kirchenmusik über Gospels bis hin zu den neuesten Popsongs – ließ keine Wünsche offen.

Dabei durfte unser Ortspfarrer Mag. Dr. Christoph Kranicki besondere Ehrengäste in der Markuskirche begrüßen:

  • Präsidentin des Bayerischen Landtages Frau Barbara Stamm mit ihrem Ehemann
  • Abgeordneter zum Bayerischen Landtag Herr Walter Nussel mit Ehefrau
  • Bürgermeister von Wolfsberg Hans-Peter Schlagholz mit Gattin.

Siehe auch: Gäste aus Herzogenaurach auf der Diözesanwebsite.

Zurück zu Arbeitsjahr 2018/2019