Pfarrliche Ereignisse des Monats Oktober

Erntedankfest am Sonntag, den 1. Oktober ab 10.00 Uhr

Am Sonntag, den 1. Oktober, beging die Pfarre Wolfsberg wie jedes Jahr am 1. Sonntag des Monats Oktober, das traditionelle Erntedankfest zum Dank für die Ernte des Jahres. Die Gemeinde versammelte sich am Weiherplatz wo beginnend um 10.00 Uhr mit Dechant Mag. Engelbert Hofer und Kaplan Mag. Dr. Christoph Kranicki die Segnung der Erntegaben erfolgte.
An der Feier nahmen die Brauchtumsgruppe Wolfsberg-Lavanttal mit deren Erntekrone und verschiedenen Erntegaben, eine Abordnung der Feuerwehr mit einer weiteren Erntekrone, die  Bürgersfrauen oder „Goldhauben“, die Brauchtumsgruppe Alt-Lavanttaler Trachten, die Männer des Kameradschaftsbundes und des Abwehrkämpferbundes sowie zahlreiche weitere Erwachsene und Kinder teil. Die musikalische Gestaltung übernahm die Stadtkapelle Wolfsberg unter der Leitung von Kapellmeister Herrn Arthur Lanzer.
Im Anschluss an die Segensfeier folgte der Erntedankfestzug mit Klängen der Stadtkapelle entlang der Bambergerstraße und über den Hohen Platz vorbei an der Marien- oder Pestsäule hinauf zur Markuskirche wo anschließend der Festgottesdienst gefeiert wurde.
Nach der Messfeier begab man sich in den Markussaal und den Innenhof des Pfarrhofs um dort beim beliebten Nudelfest bei einem gemütlichen Beisammensein schöne weitere Stunden zu verbringen. Angeboten wurden Kärntnernudel aber auch andere Nudelspezialitäten wie Fleischnudel und natürlich auch verschiedene köstliche Mehlspeisen die man zusammen mit Kaffee oder Tee genießen konnte. Des Weiteren gab es einen Erntebasar vom Sozialarbeitskreis (SAK) der Pfarre mit zahlreichen verschiedenen Produkten.

Herr Mag. Bernhard Wagner

Segnung der Erntegaben am Weiherplatz
und Festzug zur Markuskirche
Gottesdienst in der Markuskirche
Nudelfest im Großen Markussaal und im Innenhof des Pfarrhofs
im Anschluss an den Erntedankgottesdienst


Abend der Barmherzigkeit am
Sonntag, den 1. Oktober in der Markuskirche

„Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung” (aus China)

(© Herr Mag. Bernhard Wagner)

(© Herr Mag. Bernhard Wagner)

Die in der Markuskirche in Wolfsberg organisierten Abende der Barmherzigkeit besuchen immer mehr Menschen. Am Sonntag, den 1. Oktober, obwohl schon am Vormittag in mehreren Pfarren des Lavanttales die Erntedankfeste gefeiert wurden, versammelten sich auch am Abend wieder viele Gläubige, um einen Impuls über Trost in der Apokalypse zu betrachten, eine Stunde der Anbetung mit Texten und Musik zu erleben und die Heilige Messe zu feiern. Anschließend gab es eine Agape, die aber nicht mehr im kleinen, sondern diesmal schon im großen Markussaal vorbereitet wurde.

Auch mehrere Geistliche waren wieder dabei: Dechant Engelbert Hofer, Pfarrer Eugen Länger, Provisor Martin Edlinger, zwei Wolfsberger Kapläne Marian Kollmann und Christoph Kranicki und Diakon Andreas Schönhart. Für die musikalische Umrahmung sorgten: Musikgruppe der Pfarre Wolfsberg unter der Leitung von Eva-Maria Kölbl-Perner und Organist Christian Theuermann.

Zurück zu Arbeitsjahr 2017/2018