Schlagwort-Archive: Gründonnerstag

Das war die Zeit vom 9. bis 16. April 2017

Ein Rückblick auf ausgewählte Ereignisse
in der Zeit vom 9. bis 16. April 2017
Hebdomada Sancta – Heilige Woche

PALMSONNTAG
9. April
Beginn um 9.30 Uhr
Palmweihe am Hohen Platz,
anschließend Palmprozession
zur Markuskirche und Festgottesdienst


Hier geht es zur Galerie

GRÜNDONNERSTAG
13. April
Beginn um 19.00 Uhr
Gründonnerstagsliturgie in der
Markuskirche und Ölbergstunde


Hier geht es zur Galerie

KARFREITAG
14. April
Beginn um 19.00 Uhr
Karfreitagsliturgie in der
Markuskirche und Anbetung
beim Heiligen Grab


Hier geht es zur Galerie

OSTERSONNTAG
16. April
15. April mit Beginn um 20.00 Uhr
Osternachtliturgie in der Markuskirche
(Gehört liturgisch zum Ostersonntag)


Hier geht es zur Galerie

GRÜNDONNERSTAG
oder
HOHER DONNERSTAG

Letztes Abendmahl

Vor dem Passafest aber erkannte Jesus, dass seine Stunde gekommen war, dass er aus dieser Welt ginge zum Vater. Wie er die Seinen geliebt hatte, die in der Welt waren, so liebte er sie bis ans Ende. Und nach dem Abendessen – als schon der Teufel dem Judas, dem Sohn des Simon Iskariot, ins Herz gegeben hatte, dass er ihn verriete; Jesus aber wusste, dass ihm der Vater alles in seine Hände gegeben hatte und dass er von Gott gekommen war und zu Gott ging – da stand er vom Mahl auf, legte seine Kleider ab und nahm einen Schurz und umgürtete sich. Danach goss er Wasser in ein Becken, fing an, den Jüngern die Füße zu waschen und zu trocknen mit dem Schurz, mit dem er umgürtet war. Da kam er zu Simon Petrus; der sprach zu ihm: Herr, du wäschst mir die Füße? Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, das verstehst du jetzt nicht; du wirst es aber hernach erfahren. Da sprach Petrus zu ihm: Nimmermehr sollst du mir die Füße waschen! Jesus antwortete ihm: Wenn ich dich nicht wasche, so hast du kein Teil an mir. Spricht zu ihm Simon Petrus: Herr, nicht die Füße allein, sondern auch die Hände und das Haupt! Spricht Jesus zu ihm: Wer gewaschen ist, bedarf nichts, als dass ihm die Füße gewaschen werden; er ist vielmehr ganz rein. Und ihr seid rein, aber nicht alle. Denn er wusste, wer ihn verraten würde; darum sprach er: Ihr seid nicht alle rein. Als er nun ihre Füße gewaschen hatte, nahm er seine Kleider und setzte sich wieder nieder und sprach zu ihnen: Wisst ihr, was ich euch getan habe? Ihr nennt mich Meister und Herr und sagt es mit Recht, denn ich bin’s auch. Wenn nun ich, euer Herr und Meister, euch die Füße gewaschen habe, so sollt auch ihr euch untereinander die Füße waschen. Denn ein Beispiel habe ich euch gegeben, damit ihr tut, wie ich euch getan habe. (Joh 13, 1-15 LUT 2017).

Katholisches Jugendzentrum Avalon
Katholische Jugend Lavanttal

Frühjahrsputz
Dienstag, 11. April, 9.30 Uhr
bis Mittwoch, 12. April, 18.30 Uhr
Wir wollen das Jugendzentrum vor dem
Osterfest auf Hochglanz bringen, vor allem
der Dachboden kann dringend einige
helfende Hände gebrauchen.


Katholisches Jugendzentrum Avalon
Katholische Jugend Lavanttal

Traditionelles Spinatessen
am Gründonnerstag

Donnerstag, den 13. April
von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Mit dem heutigen Gründonnerstag
beginnen die drei großen österlichen Tage.
Traditionsgemäß stehen am Gründonnerstag
grüne Speisen auf dem Speiseplan,
wir kochen heute mit Spinat.
Bitte Anmeldung bis 12. April bei Martin oder Jakob!
Unkostenbeitrag 4€ / 3€ (Member)


KINDERKREUZWEG
Karfreitag, 14. April, 15.00 Uhr
Markuskirche

Die Feier der Karwoche

9. April – PALMSONNTAG Jesus zieht als Friedenskönig
in Jerusalem ein

Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt (ehemalige Kapuzinerkirche):  8.00 Uhr  Hl. Messe, anschließend Palmweihe bei Schönwetter im Garten
Filialkirche St. Jakob:  8.00 Uhr  Palmweihe beim Friedhofskreuz und Gottesdienst
Filialkirche St. Johann:  9.00 Uhr  Palmweihe beim Zarflkreuz und Gottesdienst
Markuskirche:  9.30 Uhr  Palmweihe bei der Mariensäule, Prozession und Gottesdienst – mit den Kindern

13. April – GRÜNDONNERSTAG Einsetzung von Eucharistie
und Priestertum

Markuskirche:  19.00 Uhr  ABENDMAHLLITURGIE
danach Ölbergstunde – Zeit für Anbetung – Beichtgelegenheit

14. April – KARFREITAG Christus stirbt am Kreuz als Erlöser
der Welt

Markuskirche:  15.00 Uhr  KINDERKREUZWEG
Markuskirche:  19.00 Uhr  KARFREITAGSLITURGIE bestehend aus
Wortgottesdienst – Großen Fürbitten – Kreuzverehrung – Kommunionfeier
danach Zeit der Stille und Anbetung – Beichtgelegenheit

15. April – KARSAMSTAG Von der Grabesruhe zum Jubel
der Osternacht

Feuerweihen:  6.30 Uhr St. Johann – 7.00 Uhr St. Jakob – 7.30 Uhr Wolfsberg
Markuskirche:  20.00 Uhr  OSTERNACHTFEIER bestehend aus
Lichtfeier – Wortgottesdienst – Tauffeier – Eucharistiefeier

SEGNUNG der Osterspeisen

9.30 Uhr  Filialkirche St. Jakob
10.00 Uhr  Dreifaltigkeitskirche
11.00 Uhr  Filialkirche St. Johann
11.00 Uhr  Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt
(ehemalige Kapuzinerkirche)
11.30 Uhr  Markuskirche Wolfsberg
11.30 Uhr  Landeskrankenhaus (LKH)-Kapelle
11.45 Uhr  Seniorenheim
12.00 Uhr  Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt
12.30 Uhr  Buchhof
13.00 Uhr  Lenzkreuz (Auen)
13.30 Uhr  Filialkirche St. Jakob
14.00 Uhr  Filialkirche St. Johann
14.00 Uhr  Filialkirche St. Thomas
15.00 Uhr  Markuskirche Wolfsberg
16.00 Uhr  Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt

16. April – OSTERSONNTAG Hochfest der Auferstehung
unseres Herrn

Filialkirche St. Johann:  4.00 Uhr  St. Johanner AUFERSTEHUNG
Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt:  8.00 Uhr  Festgottesdienst
Filialkirche St. Jakob:  8.00 Uhr  Festgottesdienst
Markuskirche:  10.15 Uhr  Festgottesdienst
19.00 Uhr Abendmesse – Missa Creativa

17. April – OSTERMONTAG

Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt:  8.00 Uhr  Ostergottesdienst
(Filialkirche St. Jakob   8.00 Uhr  entfällt wegen St. Thomas)

Filialkirche St. Thomas:  10.00 Uhr  Ostergottesdienst
Filialkirche St. Johann:  9.00 Uhr  Ostergottesdienst
Markuskirche:  10.15 Uhr  Ostergottesdienst

Das war die Zeit vom 21. bis 27. März 2016

Ein Rückblick auf ausgewählte Ereignisse
in der Zeit vom 21. bis 27. März 2016

GRÜNDONNERSTAG
24. März
Beginn um 19.00 Uhr
Gründonnerstagsliturgie in der
Markuskirche und Ölbergstunde


Hier geht es zur Galerie

KARFREITAG
25. März

Beginn um 15.00 Uhr
Kinderkreuzweg in der Markuskirche


Hier geht es zur Galerie

Beginn um 19.00 Uhr
Karfreitagsliturgie in der
Markuskirche und Anbetung
beim Heiligen Grab


Hier geht es zur Galerie

KARSAMSTAG
26. März

Beginn um 7.30 Uhr
Stille Feuersegnung am Morgen
vor der Markuskirche


Hier geht es zur Galerie

Beginn um 11.30 Uhr
Speisensegnung in der Markuskirche


Hier geht es zur Galerie

OSTERSONNTAG
27. März
26. März mit Beginn um 20.00 Uhr
Osternachtliturgie in der Markuskirche
(Gehört liturgisch zum Ostersonntag)


Hier geht es zur Galerie

GRÜNDONNERSTAG
oder
HOHER DONNERSTAG

Letztes Abendmahl

Es war vor dem Paschafest. Jesus wusste, dass seine Stunde gekommen war, um aus dieser Welt zum Vater hinüberzugehen. Da er die Seinen, die in der Welt waren, liebte, erwies er ihnen seine Liebe bis zur Vollendung. Es fand ein Mahl statt, und der Teufel hatte Judas, dem Sohn des Simon Iskariot, schon ins Herz gegeben, ihn zu verraten und auszuliefern. Jesus, der wusste, dass ihm der Vater alles in die Hand gegeben hatte und dass er von Gott gekommen war und zu Gott zurückkehrte, stand vom Mahl auf, legte sein Gewand ab und umgürtete sich mit einem Leinentuch. Dann goss er Wasser in eine Schüssel und begann, den Jüngern die Füße zu waschen und mit dem Leinentuch abzutrocknen, mit dem er umgürtet war. Als er zu Simon Petrus kam, sagte dieser zu ihm: Du, Herr, willst mir die Füße waschen? Jesus antwortete ihm: Was ich tue, verstehst du jetzt noch nicht; doch später wirst du es begreifen. Petrus entgegnete ihm: Niemals sollst du mir die Füße waschen! Jesus erwiderte ihm: Wenn ich dich nicht wasche, hast du keinen Anteil an mir. Da sagte Simon Petrus zu ihm: Herr, dann nicht nur meine Füße, sondern auch die Hände und das Haupt. Jesus sagte zu ihm: Wer vom Bad kommt, ist ganz rein und braucht sich nur noch die Füße zu waschen. Auch ihr seid rein, aber nicht alle. Er wusste nämlich, wer ihn verraten würde; darum sagte er: Ihr seid nicht alle rein. Als er ihnen die Füße gewaschen, sein Gewand wieder angelegt und Platz genommen hatte, sagte er zu ihnen: Begreift ihr, was ich an euch getan habe? Ihr sagt zu mir Meister und Herr und ihr nennt mich mit Recht so; denn ich bin es. Wenn nun ich, der Herr und Meister, euch die Füße gewaschen habe, dann müsst auch ihr einander die Füße waschen. Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe (Joh 13, 1-15 EU).

Die Feier der Karwoche

20. März – PALMSONNTAG Jesus zieht als Friedenskönig
in Jerusalem ein

Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt (ehemalige Kapuzinerkirche):  8.00 Uhr  Hl. Messe, anschließend Palmweihe (bei Schönwetter im Garten)
St. Jakob:  8.00 Uhr  Palmweihe beim Friedhofskreuz und Gottesdienst
St. Johann:  9.00 Uhr  Palmweihe beim Zarflkreuz und Gottesdienst
Markuskirche:  9.30 Uhr  Palmweihe bei der Mariensäule, Prozession und Gottesdienst
mit den Kindern

24. März – GRÜNDONNERSTAG Einsetzung von Eucharistie
und Priestertum

Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt:  18.00 Uhr  ABENDMAHLLITURGIE,
anschließend Ölbergandacht
Markuskirche:  19.00 Uhr  ABENDMAHLLITURGIE
danach Ölbergstunde – Zeit für Anbetung – Beichtgelegenheit

25. März – KARFREITAG Christus stirbt am Kreuz als Erlöser
der Welt

Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt:  18.00 Uhr  KARFREITAGSLITURGIE
mit Kreuzverehrung
Markuskirche:
  15.00 Uhr  KINDERKREUZWEG
Markuskirche:  19.00 Uhr  KARFREITAGSLITURGIE bestehend aus
Wortgottesdienst – Großen Fürbitten – Kreuzverehrung – Kommunionfeier
danach Zeit der Stille und Anbetung – Beichtgelegenheit

26. März – KARSAMSTAG Von der Grabesruhe zum Jubel
der Osternacht

Feuerweihen:  6.30 Uhr St. Johann – 7.00 Uhr St. Jakob – 7.30 Uhr Wolfsberg
Markuskirche:  20.00 Uhr  OSTERNACHTFEIER bestehend aus
Lichtfeier – Wortgottesdienst – Tauffeier – Eucharistiefeier

SEGNUNG der Osterspeisen

9.30 Uhr  St. Jakob
10.00 Uhr  Dreifaltigkeitskirche
11.00 Uhr  St. Johann
11.00 Uhr  Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt
(ehemalige Kapuzinerkirche)
11.30 Uhr  Markuskirche
11.30 Uhr  Landeskrankenhaus (LKH)
11.45 Uhr  Seniorenheim
12.00 Uhr  Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt
12.30 Uhr  Buchhof
13.00 Uhr  Lenzkreuz (Auen)
13.30 Uhr  St. Jakob
14.00 Uhr  St. Johann
14.00 Uhr  St. Thomas
15.00 Uhr  Markuskirche
16.00 Uhr  Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt

27. März – OSTERSONNTAG Hochfest der Auferstehung
unseres Herrn

St. Johann:  4.00 Uhr  St. Johanner AUFERSTEHUNG
Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt:  8.00 Uhr  Festgottesdienst
St. Jakob:  8.00 Uhr  Festgottesdienst
Markuskirche:  10.15 Uhr  Festgottesdienst
19.00 Uhr Abendmesse

28. März – OSTERMONTAG

Rektoratskirche Mariä Himmelfahrt:  8.00 Uhr  Gottesdienst
St. Jakob:  ENTFÄLLT wegen St. Thomas
St. Johann:  9.00 Uhr Gottesdienst
Markuskirche:  10.15 Uhr Gottesdienst
St. Thomas:  10.00 Uhr Ostergottesdienst