Krankenhauskapelle

In den Jahren des Wirkens der polnischen Kapuziner in unserer Stadt oblag ihnen einerseits die Kranken- und Altenseelsorge auf den Stationen des LKH, andererseits aber auch die damit verbundenen Gottesdienste in der Krankenhauskapelle. Frau Eva-Maria Kölbl-Perner hat als Nachfolgerin von Frau Christine Görtschacher die Tätigkeit einer Kranken- und Altenseelsorgerin übernommen, wird jedoch während ihrer Karenz von Frau Agnes Choi vertreten (siehe Team).
In der Krankenhauskapelle werden gemeinsam mit anderen Frauen gestaltete Wortgottesdienste angeboten. Zweimal pro Woche findet aber auch eine Messfeier statt (siehe Gottesdienste sowie untenstehender Hinweis).

Herr Mag. Bernhard Wagner

Krankenhausseelsorge im LKH WOLFSBERG

  • … will dem Menschen ermöglichen, seine Geschichte im Licht der religiösen Hoffnung zu sehen.
  • will helfen, die geistlichen Kraftquellen, die in jedem Menschen angelegt sind, zu erkennen und zu stärken.
  • … achtet den Lebens- und Glaubensweg jedes Einzelnen.
  • Stützende und helfende Gespräche.
  • Begleitung Schwerkranker und Sterbender.
  • Trauerbegleitung
  • Gebet und Krankensegnung.
  • Kommunionspendung am Krankenbett.
  • Vermittlung von Sakramenten wie
    Krankensalbung und Beichte.
  • Gottesdienst
HEILIGE MESSE in der Kapelle
Dienstag um 18.00 Uhr
anschließend Möglichkeit zum Empfang der Krankensalbung oder des Krankensegens
Freitag um 15.00 Uhr
KRANKENSALBUNG UND KRANKENSEGEN
An jedem Dienstag ist nachmittags ein Priester im Haus, der Ihnen auf Wunsch die heilige Salbung oder den Segen als Stärkung in der Krankheit spendet.
Das Stationspersonal ist Ihnen bei der Kontaktaufnahme behilflich.

Gerne bin ich für Patienten, Angehörige, Mitarbeiter da:Agnes Choi
Katholische Krankenhausseelsorgerin:
Agnes Choi
Mobil: 0676/82277245

 

Für die evangelischen Patienten steht zur Verfügung:
Mag. Renate Moshammer
Telefon: 04352/2218

Für Angehörige anderer christlicher Kirchen und Religionsgemeinschaften stellt die katholische Seelsorge gern den Kontakt zu den Zuständigen her.

Kommentar verfassen